Freiwilliges Soziales Jahr & Co

Hast Du Lust, Dich im sozialen Bereich zu engagieren?

Noch keine Idee, was Du nach der Schule machen möchtest?

Brauchst Du eine neue Perspektive in Deinem Leben?

Möchtest Du einen nützlichen Beitrag für die Gesellschaft leisten?

Macht es Dir Spaß, mit Menschen zu arbeiten?

Möchtest Du Dich selbst besser kennenlernen?

Möchtest Du Deinen Horizont erweitern, bevor Du Dich auf eine Ausbildung oder ein Studium festlegst?

Suchst Du eine spannende Herausforderung?

Dann könnte ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) genau das Richtige für Dich sein.

In unserer Einrichtung absolvieren etwa 20 junge Menschen jedes Jahr einen Freiwilligendienst. Wir bieten sowohl jungen Menschen aus Deutschland als auch sogenannten Incomern aus der ganzen Welt die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren und ihren beruflichen Weg zu finden.

Wir stellen ganzjährig FSJ- und BFD Stellen zur Verfügung. Beide Dienstformen werden mit einer Trägerorganisation durchgeführt, die im Laufe des Jahres Bildungsseminare anbietet. Hierbei werden verschiedene pädagogische und anthroposophische Themen in den Mittelpunkt des Seminars gestellt und die praktischen Erfahrungen aus der Tätigkeit reflektiert. Auch der Austausch mit Freiwilligen aus anderen Einsatzstellen ist ein wichtiges Element der Seminare. Neue Freundschaften entstehen und das soziale Netzwerk der jungen Menschen erweitert sich.

Freiwilligendienstleistende lernen für 6-18 Monate die Arbeit im sozialen Bereich kennen. Sie arbeiten in unseren Kinder- und Jugend- oder Erwachsenenwohngruppen, in der Schule oder in einer Werkstatt mit. Dort übernehmen sie Hilfstätigkeiten im pädagogischen, psychosozialen, pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich.

Die jungen Menschen können während ihres Freiwilligendienstes feststellen, ob es ihrem Interesse entspricht, anderen Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind, zu helfen. Viele erleben darin eine sinnhafte Tätigkeit und Erfüllung. Die Erfahrungen, die im Laufe des Dienstes gesammelt werden, tragen zur Charakterbildung bei. Für viele wird die Mitarbeit in der Lebensgemeinschaft Bingenheim zu einer wichtigen Zeit in ihrem Leben. Nicht wenige schließen an den Freiwilligendienst eine Ausbildung in der Heilerziehungspflege an, die auch in der Lebensgemeinschaft Bingenheim angeboten wird.

Wir bieten den jungen Menschen eine Unterkunft in Wohngemeinschaften direkt vor Ort an. Die Freiwilligendienstleistenden haben feste Ansprechpartner, an die sich mit allen Fragen wenden können.

Hier unser Angebot:

  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
  • Bundesfreiwilligendienst (BFD)
  • Vorpraktikum für soziale Berufe

Die Möglichkeit, sich in unserer Einrichtung sozial zu engagieren, macht die Lebensgemeinschaft zu einem interkulturellen Lebensort. In der Lebensgemeinschaft Bingenheim kann man fast der ganzen Welt begegnen!

Haben wir Dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Dich!

Ansprechpartnerin für einen Freiwilligendienst innerhalb unserer Einrichtung: Sandra.schwab@lebensgemeinschaft-bingenheim.de

Wir kooperieren mit folgenden Trägerorganisationen:
Freunde der Erziehungskunst
EOS Erlebnispädagogik